Michael Jensen

Ich arbeite seit 2017 als Freier Autor. Davor war ich lange als Arzt und Traumatherapeut tätig, bis ich von einer Geheimorganisation als Agent für Krimifragen angeworben wurde. Im Februar 2024 erschien mein achter Roman bei Aufbau ("Blutiges Erbe"), nachdem im Dezember 2023 ein besonderes Herzensprojekt ("Etwas verborgen Schönes" im Heyne-Verlag) an den Start gegangen war.. Neben 'Michael Jensen' veröffentliche ich auch unter dem Pseudonym "Arne Jensen'.

Das Geschichtenerzählen liegt mir im Blut. Ich habe diese Leidenschaft lange verkannt, bis ich im Rahmen meiner traumatherapeutischen Arbeit die 'Narrative Therapie' entdeckte. Vererbte Traumata und PTBS lassen sich behandeln, indem man den Betroffenen ihre Geschichte zurückgibt, eine neue Deutung mit ihnen zusammen erschafft, die sie den eigenen Wert (wieder-) erkennen lässt. Die Auswirkungen zurückliegender Belastungen und seelischer Verletzungen auf Folgegenerationen haben mich immer besonders interessiert. Sie sind Thema in vielen meiner Bücher.

Ich bin gebürtiger Nord(!)friese und entspanne mich gern bei der Suche nach dem verborgenen Schönen an der Natur. Dabei fotografiere ich mit alten Kameras (auf Film, den ich noch selbst entwickle). In Anfällen mangelnder Political Correctness fahre ich mit meinem Motorrad mit großem Vergnügen durch unser Land. Ich lebe und arbeite (mit meinen Lieben) in Norddeutschland.

Autorenhomepage

Termine mit Michael Jensen

Wann Was Wo
16. Mai 24
20:30 Uhr
Die langen Nächte der Verbrechen - Hardboiled Detective
Wenn die Schüfflerin bzw. der Schnüffler harte Bretter bohrt.
Kulturzentrum Pavillon - Bühne 1
Lister Meile 4
30161 Hannover, Deutschland
 
...zurück