Blutjung und tödlich
Gudrun Wieser (Hg.)

edition keiper

Taschenbuch

ISBN 978-3-9035-7502-8
6. Mai 2024, Mai 2024

17,51 € [D], SFr. 17,20 [CH], 18,– € [A]
Hinter jeder Seite lauern andere kriminelle Geschichten. Rache,
Rächer und Rächerinnen. Taten, Täter und Täterinnen. Morde, Mörder und Mörderinnen werden in diesem Buch aufgedeckt.
Diese Anthologie entführt die Leser/innen in das Leben von fünfzehn jungen Autorinnen und Autoren und fesselt durch die spannenden Einblicke in das Leben der Jugend von heute. Wir finden hier eine packende Sammlung von verschiedenen Kurzkrimis, und keiner gleicht dem anderen. Je unterschiedlicher die Autor/innen, desto mordsmäßiger ihre Ideen. Eine aufregende Lektüre für Krimi-Fans aller Art! Blutjunge Autor/innen bringen tödliche Geschichten zu Papier.
Gudrun Wieser

Gudrun Wieser

Gudrun Wieser unterrichtet am geschichtsträchtigen Akademischen Gymnasium in Graz Latein, Deutsch und Darstellendes Spiel. Aus Leidenschaft für alte Sprachen hat sie allerdings auch ein Doktorat in Klassischer Philologie (Latein) absolviert.

Seit dem Herbst 2022 erscheinen bei emons ihre historischen Murkrimis rund um den Gendarmen Wilhelm Koweindl und die Lehrerin Ida Fichte.
Ab 2024 ermitteln auch der Untersuchungsrichter Franz Stahlbaum und sein Freund Dr. Titus Pyrner im ganzen Kaiserreich.

Neben dem Schreiben und Unterrichten tritt sie auch als Erzählerin allein und als Duo Wieser&Wiesler mit der Autorin und Schauspielerin Marion Wiesler auf.

Auf instagram kann man der Autorin auch folgen, nämlich unter @gudrunwieser.autorin (und als Zeitreisende unter @gund.dreiweg )